hexa_homepage

In einer Zeit, in der beinahe jedes Extrem ausgereizt und für fast jede Nische ein eigenes Genre gefunden wurde, richten HEXA den Blick nach Innen. Statt Ausläufer der Szene neu zu erfinden und sich doch in alten Mustern zu verlieren, versammelt die Band Ideen und Strukturen abgesteckter Strömungen und formt daraus eine unerwartete, aber gleichzeitig vertraute Oberfläche.

So zeigen HEXA auf der Debut EP „Hände aus Glas“, dass ihre Welt aus mehr, als nur einem Genre besteht und fügen die Splitter rücksichtloser Riffs, komplexer Melodien und ausgereifter Lyrics zu einer Musik zusammen, die schon allein durch ihre Dynamik Grenzen verschwimmen lässt.

Dass diese Perspektive auch abseits des Hörbaren gilt, wird in der Zusammenarbeit mit der Illustratorin Vera Ickler (Syndicat Artists) deutlich. Gemeinsam mit ihr gestalten HEXA eine Welt, die über die Musik hinaus Aufmerksamkeit erregt und den Bogen zu Texten und Intention der Band schließt.

 

 

Homepage
Facebook
Youtube